Was ist der Unterschied zwischen Einreichung und Übergabe?

Der Hauptunterschied zwischen Unterwerfung und Übergabe besteht darin, dass Unterwerfung nicht immer die willentliche Akzeptanz der Autorität einer Person beinhaltet, während die Übergabe normalerweise das freiwillige Nachgeben der Autorität einer Person beinhaltet .

Dies sind zwei ähnliche Wörter, die das Akzeptieren der Autorität eines anderen beschreiben. Beides hat eine religiöse Bedeutung, dh sich dem Willen Gottes zu unterwerfen oder sich hinzugeben.

Abgedeckte Schlüsselbereiche

1. Was Submission ist - Definition, Merkmale 2. Was Hingabe ist - Definition, Eigenschaften 3. Ähnlichkeiten zwischen Unterwerfung und Auslieferung - Outline of Gemeinsame Merkmale 4. Unterschied zwischen Einreichung und Auslieferung - Vergleich von Key Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Unterwerfung, Übergabe

Unterschied zwischen Einreichung und Übergabe - Vergleichszusammenfassung

Was ist Einreichung

Wenn wir uns die Wörterbuchdefinitionen des Substantivs Unterwerfung ansehen, können wir es als „die Handlung oder Tatsache des Akzeptierens oder Untergebens gegenüber einer überlegenen Macht oder dem Willen oder der Autorität einer anderen Person“, „der Handlung, etwas für eine Entscheidung zu geben“ beschreiben von anderen gemacht werden“. Unterwerfung bezieht sich im Wesentlichen auf die Übergabe der Kontrolle an eine mächtigere Instanz. Zum Beispiel unterwerfen wir uns den Gesetzen des Landes, in dem wir leben, und wenn wir einen rechtsgültigen Vertrag unterzeichnen, unterwerfen wir uns den Bedingungen in diesem Vertrag. Schauen wir uns einige Beispielsätze im allgemeinen Kontext an.

Sie senkten unterwürfig die Köpfe.

Die besiegten Soldaten wurden zur Unterwerfung gezwungen.

Seine Versuche, die Unterwerfung seines Partners unter seine Autorität zu erzwingen, führten zum Ende ihrer Beziehung.

Der Begriff der Unterwerfung kommt auch im Christentum vor. Die biblische Definition von Unterwerfung unterscheidet sich jedoch von den allgemeinen Definitionen. In einem religiösen Kontext ist Unterwerfung ein Akt der Anbetung Gottes und beinhaltet, dass Gottes Wünsche über Ihre Wünsche gestellt werden. Es beinhaltet auch, andere vor sich selbst zu stellen und nicht immer das zu tun, was Sie tun möchten. Es ist wichtig zu beachten, dass es bei der Einreichung hier nicht um Kontrolle geht.

Was ist Hingabe?

Hingabe hat eine ähnliche Bedeutung wie Unterwerfung. Kapitulation bedeutet, sich der Autorität von jemandem zu ergeben. Wenn Sie sich die Definition in Wörterbüchern ansehen, finden Sie Einträge wie „aufhören zu kämpfen und sich geschlagen geben“ und „aufhören, sich einem Feind oder Gegner zu widersetzen und sich seiner Autorität zu unterwerfen“. Im Allgemeinen ist Kapitulation ein Wort, das wir normalerweise mit Niederlage verwenden. Zum Beispiel,

Die Rebellen ergaben sich den Armeebehörden.

Sie würden lieber sterben, als sich dem Feind zu ergeben.

Der König beschloss, sich der feindlichen Armee zu ergeben.

Abgabe und Übergabe

Das Konzept der Hingabe kommt auch im Christentum vor, typischerweise Hingabe an Gottes Willen. Darüber hinaus ist das erste Hauptprinzip der Hingabe im Christentum „Dem Selbst sterben“ oder „Dein Kreuz tragen“, das es Christus ermöglicht, in der Reihenfolge zu regieren und zu regieren, wie das eigene Leben ausgeführt wird. Die folgenden Bibelstellen belegen dies.

Da sprach Jesus zu seinen Jüngern: Wenn mir jemand nachkommen will, so verleugne er sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach.

Matthäus 16:24

Größere Liebe hat kein Mensch als die, dass ein Mensch sein Leben für seine Freunde hingibt.

Johannes 15:13

Und wandelt in Liebe, wie auch Christus uns geliebt hat und sich für uns hingegeben hat und Gott geopfert und geopfert hat für einen süßen Geruch.

— Eph 5:2

Ähnlichkeiten zwischen Unterwerfung und Kapitulation

  • Dies sind zwei ähnliche Wörter, die das Akzeptieren der Autorität eines anderen beschreiben.
  • Beides hat eine religiöse Bedeutung, dh sich dem Willen Gottes zu unterwerfen oder sich hinzugeben.
  • Darüber hinaus ist es wichtig zu beachten, dass diese beiden Wörter für verschiedene Personen unterschiedliche Bedeutungen haben können.

Unterschied zwischen Einreichung und Übergabe

Definition

Unterwerfung bezieht sich auf den Akt, etwas für eine von anderen zu treffende Entscheidung zu geben, während sich ergeben, sich einem Feind oder Gegner zu widersetzen und sich seiner Autorität zu unterwerfen.

Annahme

In der Unterwerfung kann man akzeptieren, dass man einem anderen aufgrund von Zwang nachgibt, so dass dies möglicherweise keine willentliche Akzeptanz der Autorität von jemandem ist. Aber Kapitulation bedeutet in der Regel, sich der Autorität von jemandem freiwillig zu beugen.

Abschluss

Der Hauptunterschied zwischen Unterwerfung und Übergabe besteht darin, dass Unterwerfung nicht immer die willentliche Annahme der Autorität einer Person beinhaltet, während die Übergabe normalerweise das freiwillige Nachgeben der Autorität einer Person beinhaltet.

Referenz:

1. „ Hingabe (Religion) “. Wikipedia, Wikimedia Foundation, 5. Mai 2021. 2. „ Was ist Einreichung? “ PursueGOD.org, 12. Februar 2021.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „beten“ (CC0) über Pixabay

Über den Autor: Hasa

Hasa hat einen BA-Abschluss in Englisch, Französisch und Übersetzungswissenschaften. Sie liest derzeit für einen Master in Englisch. Zu ihren Interessensgebieten gehören Literatur, Sprache, Linguistik und auch Lebensmittel.