Was ist der Unterschied zwischen Unterdrückung und Repression?

Der Hauptunterschied zwischen Unterdrückung und Repression besteht darin, dass sich Unterdrückung auf anhaltende grausame oder ungerechte Behandlung oder Kontrolle bezieht, während sich Repression auf den Akt der Zurückhaltung oder Unterwerfung bezieht.

Unterdrückung und Repression sind zwei Wörter, die wir oft synonym verwenden, da sie eine ähnliche Bedeutung haben. Es gibt jedoch einen deutlichen Unterschied zwischen Unterdrückung und Repression. Unterdrückung wird normalerweise von einer Gruppe von Menschen einer anderen Gruppe zugefügt, während Unterdrückung etwas sein kann, was man seinen eigenen Wünschen und Impulsen antun kann.

Abgedeckte Schlüsselbereiche

1. Was ist Unterdrückung – Definition, Merkmale, Beispiele 2. Was ist Repression – Definition, Merkmale, Beispiele 3. Was ist der Unterschied zwischen Unterdrückung und Repression – Vergleich der Hauptunterschiede

Schlüsselbegriffe

Unterdrückung, Repression

Unterschied zwischen Unterdrückung und Repression - Zusammenfassung des Vergleichs

Was ist Unterdrückung?

Unterdrückung bezieht sich auf anhaltende grausame oder ungerechte Behandlung oder Kontrolle. Es ist eine Situation, in der Menschen auf ungerechte und grausame Weise kontrolliert oder regiert werden. Wenn es Unterdrückung gibt, werden die Menschen daran gehindert, Chancen und Freiheit zu haben. Ein Land kann von tyrannischen Führern unterdrückt werden. Unterdrückung kann auch auf bestimmte soziale Gruppen wie Frauen, Transgender und arme Menschen abzielen. Eine autoritäre Regierung kann Unterdrückung nutzen, um Menschen zu unterjochen und ihnen ihre Privilegien zu verweigern. Unterschied zwischen Unterdrückung und Repression

Darüber hinaus kann Unterdrückung verdeckt oder offen sein. Außerdem gibt es viele Formen der Unterdrückung, wie Rassenunterdrückung, Geschlechterunterdrückung, Klassenunterdrückung usw.

Beispielsätze

Sie erhob ihre Stimme gegen die Unterdrückung der Frauen.

Jahre der Unterdrückung haben die Menschen unglücklich gemacht.

Die Rebellion wurde durch die Unterdrückung des Tyrannen angeheizt.

Die systemische Unterdrückung von Homosexuellen führte zu Heterosexismus.

Was ist Unterdrückung?

Unter Repression versteht man das Zurückhalten, Unterdrücken oder Einschränken. Mit anderen Worten, es ist eine Art Zurückhaltung. Repression kann emotionale oder soziale Repression sein. Emotionale oder psychologische Verdrängung unterdrückt die eigenen Gedanken oder Wünsche, sodass sie unbewusst bleiben. Wenn Sie Ihre Gefühle unterdrücken und Schwierigkeiten haben, sich auszudrücken, dann ist das emotionale Verdrängung. Soziale Repression geschieht, wenn Regierungsparteien die Freiheit der Menschen einschränken. Zum Beispiel ist es eine Form der politischen Repression, Frauen das Wahlrecht zu verweigern.

Hauptunterschied - Unterdrückung vs. Repression

Darüber hinaus können wir die Wörter verdrängen und verdrängen in vielen Zusammenhängen verwenden. Zum Beispiel unterdrücken Sie Ihr Lächeln, wenn Sie denken, dass es dem System unangemessen ist. Ein weiteres Beispiel ist das Verdrängen Ihrer Erinnerung an eine unangenehme Erinnerung.

Beispielsätze

In vielen Kulturen sind Frauen täglich unterschiedlichen Repressionen ausgesetzt.

Langfristige Unterdrückung von Gefühlen kann Ihrer emotionalen Gesundheit schaden.

Das Volk kämpfte gegen Repression und Ungerechtigkeit.

Der Arzt sagte, dass seine psychotische Mentalität auf die Unterdrückung der Wut aus der frühen Kindheit zurückzuführen sei.

Darüber hinaus ist es wichtig zu beachten, dass die meisten Menschen das Wort Verdrängung mit Psychologie assoziieren. Unter Verdrängung versteht man in diesem Zusammenhang meist das Unterdrücken von Gefühlen, Wünschen und Impulsen.

Unterschied zwischen Unterdrückung und Repression

Definition

Unterdrückung bezieht sich auf anhaltende grausame oder ungerechte Behandlung oder Kontrolle, während sich Repression auf den Akt der Zurückhaltung oder Unterwerfung bezieht.

Natur

Darüber hinaus ist Unterdrückung ein soziales Phänomen, da sie ein Land oder eine soziale Gruppe betrifft, während sich Repression hauptsächlich auf ein psychologisches Phänomen bezieht.

Beteiligte Personen

Unterdrückung wird normalerweise von einer Gruppe von Menschen einer anderen Gruppe zugefügt, während Unterdrückung etwas sein kann, was man seinen eigenen Wünschen und Impulsen antun kann.

Abschluss

Obwohl wir die beiden Wörter Unterdrückung und Unterdrückung synonym verwenden, gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen Unterdrückung und Unterdrückung. Der Hauptunterschied zwischen Unterdrückung und Unterdrückung besteht darin, dass sich Unterdrückung auf anhaltende grausame oder ungerechte Behandlung oder Kontrolle bezieht, während sich Repression auf den Akt der Zurückhaltung oder Unterwerfung bezieht.

Referenz:

1. „Unterdrückung (Psychologie).“ Wikipedia, Wikimedia Foundation, 14. Januar 2020, hier verfügbar .

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „Stickmen Free Speech Oppression v2“ von JasonCarswell – Eigene Arbeit (CC BY-SA 4.0) über Commons Wikimedia 2. „4514868“ (CC0) über Pixabay

Über den Autor: Hasa

Hasa hat einen BA-Abschluss in Englisch, Französisch und Übersetzungswissenschaften. Sie liest derzeit für einen Master in Englisch. Zu ihren Interessensgebieten gehören Literatur, Sprache, Linguistik und auch Lebensmittel.