Was ist der Unterschied zwischen Monophonie Polyphonie und Homophonie?

Der Hauptunterschied zwischen Monophonie, Polyphonie und Homophonie besteht darin, dass sich Monophonie auf Musik mit einer einzigen Melodielinie bezieht und Polyphonie sich auf Musik mit zwei oder mehr gleichzeitigen Melodielinien bezieht, während sich Homophonie auf Musik bezieht, bei der die Hauptmelodische Linie von einer zusätzlichen Musiklinie unterstützt wird (S).

Musikalische Textur bezieht sich auf die Kombination von Melodien , Harmonien , Rhythmen , Form, Tempo und Klangfarbe in einer Komposition . Darüber hinaus gibt es drei Arten von Monophonie, Polyphonie und Homophonie.

Abgedeckte Schlüsselbereiche

1. Was ist Monophonie – Definition, Funktionen 2. Was ist Polyphonie – Definition, Funktionen 3. Was ist Homophonie – Definition, Funktionen 4. Unterschied zwischen Monophonie Polyphonie und Homophonie – Vergleich der Hauptunterschiede

Schlüsselbegriffe

Homophonie, Monophonie, Polyphonie Unterschied zwischen Monophonie Polyphonie und Homophonie - Vergleichszusammenfassung

Was ist Monophonie?

In der Musikwissenschaft bezieht sich Monophonie auf die einfachsten musikalischen Texturen. Es besteht aus einer Melodie oder Melodie, die von einem einzelnen Sänger gesungen oder von einem einzelnen Instrument ohne begleitende Harmonie oder Akkorde gespielt wird. Die meisten traditionellen Lieder sowie Volkslieder sind Beispiele für Monophonie. Darüber hinaus betrachten wir eine Melodie als monophon, wenn eine Gruppe von Sängern dieselbe Melodie zusammen genau in der gleichen Tonhöhe singt; wenn die gleichen Melodienoten in der Oktave dupliziert werden – zum Beispiel wenn Männer und Frauen zusammen singen.

Vergleichen Sie Monophonie Polyphonie und Homophonie

Abbildung 1: „Pop Goes the Weasel“ ist monophon (wenn es ohne Akkordbegleitung gespielt wird)

Spielen zwei oder mehr Instrumente eine ganze Melodie oder singt eine Chormelodie mit einem festen Intervall (zB Quinte perfekt), bezeichnen wir dies als Monophonie. Darüber hinaus können wir die musikalische Textur eines Musicals beschreiben, indem wir verschiedene Komponenten wie Begleitparts oder polyphone Melodielinien bewerten.

Was ist Polyphonie?

Polyphonie ist eine musikalische Textur, die aus zwei oder mehr gleichzeitigen Zeilen unabhängiger Melodie besteht. Dies steht im Gegensatz zur Monophonie, die nur aus einer Stimme besteht, oder einer dominanten melodischen Stimme, die von Akkorden begleitet wird. Darüber hinaus verwenden wir in der westlichen Musiktradition normalerweise den Begriff Polyphonie, um sich auf Musik des späten Mittelalters und der Renaissance zu beziehen.

Monophonie vs Polyphonie vs Homophonie

Abbildung 2: Beispiel für Polyphonie – Ein Takt aus JS Bachs „Fuge Nr. 17 in As“

Darüber hinaus wird Polyphonie typischerweise mit Kontrapunkt in Verbindung gebracht, der eine Kombination verschiedener melodischer Linien beinhaltet. In der Polyphonie werden zwei oder mehr gleichzeitige Melodielinien als unabhängig betrachtet, obwohl sie verwandt sind.

Was ist Homophonie?

Homophonie ist eine musikalische Textur mit mehreren Teilen, in denen eine Melodie vorherrscht und andere entweder einfache Akkorde oder ausgeklügelte Begleitmuster sind. In Haydns Symphonie Nr. 94 beispielsweise tragen die Geigen die Melodie, während die unteren Streicher sie mit einer Basslinie und Akkorden untermalen. Darüber hinaus ist die homophone Textur eine sehr verbreitete Textur in der westlichen Musik. Da die homophone Textur weit verbreitet ist, gibt es viele verschiedene Untertypen.

Monophonie vs Polyphonie vs Homophonie - Hauptunterschiede

Abbildung 3: Homophonie in Tallis' „If Ye Love Me“

Homorhythmische Textur und melodiedominierte Textur sind die beiden Hauptunterarten der homophonen Textur. Homorhythmische Textur tritt auf, wenn alle Teile der Melodie und Harmonien den exakt gleichen Rhythmus haben. Dies ist auch eine Art Blockakkordtextur. Melodie-dominierte Textur hingegen bezieht sich auf andere Arten von Homophonie, die keine Blockakkorde sind.

Unterschied zwischen Monophonie Polyphonie und Homophonie

Definition

Monophonie bezieht sich auf die einfachste musikalische Textur und besteht aus einer Melodie oder Melodie, die von einem einzelnen Sänger gesungen oder von einem einzelnen Instrument ohne begleitende Harmonie oder Akkorde gespielt wird. Polyphonie ist eine musikalische Textur, die aus zwei oder mehr gleichzeitigen Zeilen unabhängiger Melodie besteht, während Homophonie eine musikalische Textur mit mehreren Teilen ist, in denen eine Melodie vorherrscht und andere entweder einfache Akkorde oder ausgeklügelte Begleitmuster sind.

Natur

Monophonie bezieht sich auf Musik mit einer einzigen Melodielinie und Polyphonie bezieht sich auf Musik mit zwei oder mehr gleichzeitigen Melodielinien, während sich Homophonie auf Musik bezieht, in der die Hauptmelodische Linie durch zusätzliche Musiklinie(n) unterstützt wird.

Abschluss

Der Hauptunterschied zwischen Monophonie, Polyphonie und Homophonie besteht darin, dass sich Monophonie auf Musik mit einer einzigen Melodielinie bezieht und Polyphonie sich auf Musik mit zwei oder mehr gleichzeitigen Melodielinien bezieht, während sich Homophonie auf Musik bezieht, bei der die Hauptmelodische Linie durch zusätzliche Musiklinien unterstützt wird (s ).

Referenz:

1. " Homophonie ." Wikipedia, Wikimedia Foundation, 21. Juli 2021. 2. „ Was ist Monophonie, Polyphonie, Homophonie, Monodie usw.? “Mittelalter.org. 3. „ Polyphonie “. Encyclopdia Britannica, Encyclopædia Britannica, Inc.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „ Pop Goes the Weasel aktualisiert “ Von Grímsvötn – Eigene Arbeit (CC BY-SA 4.0) über Commons Wikimedia2. „ BachFugueBar “ von Memoryboy – Eigenes Werk, Public Domain) über Commons Wikimedia3. „ Wenn du mich liebst “ Von Benutzer: A3A3A3A – (CC BY 2.5) über Commons Wikimedia

Über den Autor: Hasa

Hasa hat einen BA-Abschluss in Englisch, Französisch und Übersetzungswissenschaften. Sie liest derzeit für einen Master in Englisch. Zu ihren Interessensgebieten gehören Literatur, Sprache, Linguistik und auch Lebensmittel.