Was ist der Unterschied zwischen Massenmedien und Social Media?

Der Hauptunterschied zwischen Massenmedien und sozialen Medien besteht darin, dass in den Massenmedien die allgemeine Öffentlichkeit das Publikum ist, während die Öffentlichkeit in den sozialen Medien sowohl das Publikum als auch die Ersteller von Inhalten sein kann .

Massenmedien beziehen sich auf Medientechnologien, die ein Massenpublikum erreichen, während sich soziale Medien auf computerbasierte Technologien beziehen, die es Benutzern ermöglichen, Inhalte zu erstellen und zu teilen oder an sozialen Netzwerken teilzunehmen.

Abgedeckte Schlüsselbereiche

1. Was sind Massenmedien – Definition, Funktionen, Verwendungen 2. Was sind Social Media – Definition, Funktionen, Verwendungen 3. Was ist der Unterschied zwischen Massenmedien und Social Media – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Massenmedien, Soziale Medien Unterschied zwischen Social Media und traditionellen Medien - Vergleichszusammenfassung

Was sind Massenmedien?

Massenmedien bezeichnet Medientechnologien, die ein Massenpublikum erreichen. Es ist der Weg der Kommunikation, um die große Mehrheit der Öffentlichkeit zu erreichen. Sie geben Informationen zu sozialen Themen, politischen Themen, Unterhaltung und anderen aktuellen Themen an die breite Öffentlichkeit weiter. Massenmedien umfassen typischerweise Plattformen wie Radio, Fernsehen, Zeitungen und Zeitschriften. Wir können Massenmedien hauptsächlich in Printmedien und Rundfunkmedien unterteilen. Zu den Printmedien zählen Zeitungen und Zeitschriften, während die Rundfunkmedien Radio, Fernsehen, Filme etc. umfassen. Auch das Internet und die digitalen Medien zählen wir derzeit zu den Massenmedien. Aber in diesem Artikel werden wir uns nur Rundfunk- und Printmedien ansehen, da wir über Massenmedien vs. soziale Medien sprechen.

Hauptunterschied - Massenmedien vs. Social Media

Massenmedien, insbesondere traditionelle Medien, bieten nur eine einseitige Kommunikation; das Publikum erhält Botschaften über die Medien, aber die Medien erhalten kein direktes Feedback. Wenn Sie Printmedien und Rundfunkmedien verwenden, um Ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben, umfassen die Verkaufsmethoden Printwerbung, Direktmailing-Werbung, Fernsehwerbung, Radiowerbung, Bannerwerbung, Tür-zu-Tür-Verkauf, Reklametafeln usw. Seit vielen Jahren haben verschiedene Unternehmen diese Methoden mit sehr effektiven Ergebnissen verwendet. Auch heute noch führen Marketingmethoden wie Fernsehwerbung und Printwerbung zu sehr erfolgreichen Verkäufen. Obwohl die Nutzung traditioneller Medien für das Marketing mit der Einführung digitaler Medien leicht zurückgegangen ist, geben Unternehmen immer noch Milliarden von Dollar aus, um ihre Produkte über traditionelle Medien zu bewerben.

Was ist Social Media

Soziale Medien beziehen sich auf computerbasierte Technologien, die es Benutzern ermöglichen, Inhalte zu erstellen und zu teilen oder an sozialen Netzwerken teilzunehmen. Viele Menschen nutzen soziale Medien, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben, und einige nutzen sie, um mit verschiedenen Gemeinschaften zu kommunizieren und zu interagieren. Wenn wir normalerweise das Wort Social Media hören, denken wir nur an soziale Plattformen wie Facebook und Twitter. Social Media umfasst jedoch verschiedene Kategorien wie Media-Sharing-Netzwerke (Snapchat, Instagram, YouTube usw.), Diskussionsforen (Quora, Reddit), Bookmarking- und Content-Curation-Netzwerke wie Flipboard und Pinterest sowie Blogging- und Publishing-Netzwerke wie Tumblr und WordPress. Diese Plattformen geben uns die Möglichkeit, unsere Gedanken, Meinungen, Fotos und Videos in Echtzeit zu teilen.

Unterschied zwischen Massenmedien und sozialen Medien

Social Media wird auch von Unternehmen genutzt, um ihre Produkte zu vermarkten und zu bewerben. Dies wird als Social-Media-Marketing bezeichnet. Social Media Marketing hilft Unternehmen, ihre Marke bekannter zu machen, den Umsatz zu steigern und den Website-Traffic zu unterstützen. Bei der Nutzung von Social Media für die Vermarktung von Produkten haben Vermarkter die Möglichkeit, die Gedanken und Meinungen des Publikums zu kennen und ihr Feedback sofort zu erhalten. Darüber hinaus gibt es viele Tools, um die Wirksamkeit von Social-Media-Marketingkampagnen zu messen.

Unterschied zwischen Social Media und traditionellen Medien

Definition

Massenmedien beziehen sich auf Medientechnologien, die ein Massenpublikum erreichen, während sich soziale Medien auf computerbasierte Technologien beziehen, die es Benutzern ermöglichen, Inhalte zu erstellen und zu teilen oder an sozialen Netzwerken teilzunehmen.

Beispiele

Massenmedien umfassen hauptsächlich Printmedien (Zeitungen und Zeitschriften) und Rundfunkmedien (Fernsehen und Radio), während Social-Media-Plattformen verschiedene Arten von Plattformen wie Facebook, YouTube, Instagram, Twitter, LinkedIn, Reddit, Wikipedia und Pinterest umfassen.

Rolle

In den Massenmedien ist die Öffentlichkeit das Publikum, während die Öffentlichkeit in den sozialen Medien sowohl die Ersteller von Inhalten als auch das Publikum sein kann.

Art der Kommunikation

Während Massenmedien eine Einweg-Kommunikation bieten, bieten soziale Medien eine Zwei-Wege-Kommunikation. Dies liegt daran, dass das Publikum die Möglichkeit hat, seine Meinung in den sozialen Medien zu äußern.

Erreichen

Massenmedien haben immer noch eine höhere Reichweite als soziale Medien, da sie in entlegene Gebiete der Welt vordringen können. Diese Situation könnte sich jedoch in naher Zukunft ändern, da das Internet und die sozialen Medien an Bedeutung gewinnen.

Referenz:

1. „Massenmedien“. Wikipedia, Wikimedia Foundation, 22. April 2021, hier verfügbar . 2. „10 Arten von Social Media und wie sie Ihrem Unternehmen zugute kommen können.“ Hootsuite Social Media Management, 1. November 2019, hier verfügbar .

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „1405601“ (CC0) über Pixabay 2. „1172463“ (CC0) über Pixabay

Über den Autor: Hasa

Hasa hat einen BA-Abschluss in Englisch, Französisch und Übersetzungswissenschaften. Sie liest derzeit für einen Master in Englisch. Zu ihren Interessensgebieten gehören Literatur, Sprache, Linguistik und auch Lebensmittel.