Was ist der Unterschied zwischen Fiktion und Poesie?

Der Hauptunterschied zwischen Fiktion und Poesie besteht darin, dass Fiktion Literatur in Form von Prosa ist , die imaginäre Ereignisse und Menschen beschreibt, während Poesie Literatur ist, die ästhetische und oft rhythmische Qualitäten der Sprache verwendet.

„Fiktion“ ist Literatur, die aus der Vorstellungskraft des Schriftstellers geboren wurde: Science Fiction, Fantasy , Romantik, Fantasy, Mysterien, Krimis usw. In der Poesie werden Sprache, Bedeutung, Klang und Rhythmus von Dichtern verwendet, um ein fantasievolles Bewusstsein hervorzubringen Erfahrung oder eine bestimmte emotionale Reaktion.

Abgedeckte Schlüsselbereiche

1. Was ist Fiktion – Definition, Merkmale, Typen 2. Was ist Poesie – Definition, Merkmale, Typen 3. Ähnlichkeiten zwischen Fiktion und Poesie – Umrisse gemeinsamer Merkmale 4. Unterschied zwischen Fiktion und Poesie – Vergleich der Hauptunterschiede

Schlüsselbegriffe

Belletristik, Poesie

Unterschied zwischen Belletristik und Poesie - Vergleichszusammenfassung

Was ist Fiktion?

Im Allgemeinen entsteht die Fiktion als Ergebnis der Vorstellungskraft eines Autors. Fiktion besteht aus einer Geschichte, Charakteren, einer Handlung oder Handlung, Dialogen und einem Schauplatz. Ein fiktionales Werk setzt die Leser in der Regel mit Erfahrungen aus, die sie in ihrem wirklichen Leben vielleicht nie aus erster Hand erleben würden, und lässt sie verschiedene Arten von Menschen treffen, denen sie sonst vielleicht nie begegnen würden, und ermöglicht es ihnen, Orte zu besuchen, die sie sonst nie physisch besuchen würden. Kurz gesagt, Fiktion hilft dem Leser, die Welt und das Leben auf andere, neue und interessantere Weise wahrzunehmen.

Belletristik vs. Poesie

Wir können Belletristik in drei Hauptkategorien einteilen: Kurzgeschichten, Novellen und Romane. Wie der bekannte Kurzgeschichtenautor Edgar Allan Poe feststellte, ist eine Kurzgeschichte ein Stück Geschriebenes, das in einer Sitzung gelesen werden kann. Aufgrund der begrenzten Länge einer Kurzgeschichte konzentriert sie sich normalerweise auf eine einzige Haupthandlung oder eine Handlung mit einer begrenzten Anzahl von Charakteren. Im Gegensatz dazu sind Novellen im Vergleich zu Kurzgeschichten länger und enthalten normalerweise eine relativ komplexe Handlung und mehr Charaktere. Darüber hinaus ist ein Roman ein fiktives Werk, das noch komplexer ist als eine Novelle, da ein Roman häufig mehr als eine einzelne Handlung und mehr gut entwickelte Charaktere enthält.

Was ist Poesie?

Poesie ist eine Vielfalt von Literatur, die das Zusammenspiel von Rhythmus und Sprache beinhaltet. Poesie beschäftigt sich oft mit Reim und Metrum. Es gibt viele Genres der Poesie, die sich über Jahrzehnte entwickelt haben: Romantische Poesie, Kriegspoesie, Performance-Poesie, Oden, Balladen usw. Aber egal, auf welches Genre Sie stoßen, alle diese Kategorien haben einige Gemeinsamkeiten: In der Poesie sind Worte normalerweise zusammengefügt, um Klänge, Bilder und Ideen zu bilden, die zu kompliziert oder abstrakt wären, um sie direkt hervorzubringen. Daher ist die Sprache eines Dichters meistens mehrdeutig und steckt voller poetischer Techniken.

Vergleichen Sie Belletristik und Poesie

Vor Jahrhunderten, vor allem während der elisabethanischen und augusteischen Zeit, wurde Poesie nach strengen Metrik- und Reimregeln und in einer Sprache geschrieben, die über dem Verständnis des Durchschnittsbürgers lag. Obwohl diese klassischen Formen der Poesie heute noch in der Praxis sind, haben moderne Dichter ihre Poesie in einfachere Strukturen angepasst und verwenden weniger komplexe Sprachstile, wodurch die Poesie für den Normalbürger zugänglicher wird.

Kurz gesagt, Dichter versuchen, ihre Werke durch rhythmische Qualität und durch die Verwendung von Worten einzigartig und schön zu machen. Fiktion läuft im Gegensatz zur Poesie ohne Zeilenumbrüche oder Rhythmus.

Ähnlichkeiten zwischen Belletristik und Poesie

  • Belletristik und Poesie sind wichtige Bestandteile jeder Literatur
  • Beide ermöglichen es dem Leser, Erfahrungen zu machen, die er oder sie im wirklichen Leben nicht aus erster Hand erfahren kann.

Unterschied zwischen Fiktion und Poesie

Definition

Fiktion ist Literatur in Form von Prosa, die imaginäre Ereignisse und Menschen beschreibt, während Poesie Literatur ist, die ästhetische und oft rhythmische Qualitäten der Sprache verwendet.

Natur

Darüber hinaus beinhaltet die Fiktion hauptsächlich Prosa, während die Poesie poetische Sprache beinhaltet.

Rhythmus

Poesie verwendet Metrum und Rhythmus, während Fiktion Metrum und Rhythmus nicht beinhaltet.

Genres

Die drei Hauptgenres der Belletristik sind Kurzgeschichten, Novellen und Romane, während es viele Genres der Poesie gibt.

Abschluss

Der Hauptunterschied zwischen Fiktion und Poesie besteht darin, dass Poesie rhythmische Qualitäten der Sprache verwendet, während Fiktion dies nicht tut. Egal, ob es sich um Belletristik oder Poesie handelt, wenn Sie ein großer Fan von Literatur sind, können Sie nicht anders, als beides zu genießen.

Referenz:

1. " Poesie 101: Erfahren Sie mehr über Poesie, verschiedene Arten von Gedichten und poetische Geräte mit Beispielen ." Meisterklasse. 2. Blüte, Ester. „ Fiktion vs. Literatur .“ Barnes & Noble Reads, Barnes & Noble Reads, 12. Februar 2014.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „ Buch, Gedicht, Poesie, gelesen, Papier, Text, Bibliothek, Bücher, Gedichte, Veröffentlichung “ (CC0) über Pxfuel2. „ Bücher im Regal “ (CC0) über Pxhere

Über den Autor: Anuradha

Anuradha hat einen BA-Abschluss in Englisch, Französisch und Übersetzungswissenschaften. Derzeit studiert sie im Masterstudiengang Englische Literaturlehre im Zweitsprachenkontext. Ihre Interessengebiete umfassen Kunst und Literatur, Sprache und Bildung, Natur und Tiere, Kulturen und Zivilisationen, Essen und Mode.