Was ist der Unterschied zwischen kritischem Denken und reflektierendem Denken?

Der Hauptunterschied zwischen kritischem Denken und reflexivem Denken besteht darin, dass kritisches Denken die Fähigkeit ist, in organisierter und rationaler Weise zu denken und den logischen Zusammenhang zwischen Ideen oder Fakten zu verstehen, während reflexives Denken der Prozess der Reflexion über die eigenen Emotionen, Gefühle , Erfahrungen, Reaktionen und Wissen, die Verbindungen zwischen ihnen herstellen.

Kritisches Denken und reflektierendes Denken sind notwendig, um Sachverhalte zu analysieren und einen Sachverhalt rational zu untersuchen. Diese beiden Begriffe werden oft synonym verwendet. Reflektierendes Denken ist jedoch ein Teil des kritischen Denkens.

Abgedeckte Schlüsselbereiche

1. Was ist reflektierendes Denken – Definition, Merkmale 2. Was ist kritisches Denken – Definition, Merkmale 3. Unterschied zwischen kritischem Denken und reflektierendem Denken – Vergleich der Hauptunterschiede

Schlüsselbegriffe

Kritisches Denken, reflektierendes Denken Unterschied zwischen kritischem Denken und reflektierendem Denken - Vergleichszusammenfassung

Was ist reflektierendes Denken

Reflektierendes Denken ist der Prozess, die eigenen Emotionen, Gefühle, Erfahrungen, Reaktionen und Kenntnisse zu reflektieren und Verbindungen zwischen ihnen herzustellen, die zum Lernen führen. Beim reflektierenden Denken muss man bewusst darüber nachdenken und analysieren, was man jetzt tut, was man vorher gemacht hat, was man erlebt hat, was man gelernt hat und wie man es gelernt hat. Wir können reflektierendes Denken auch als Bewusstsein unseres Bewusstseins unseres Wissens, unserer Annahmen und vergangenen Erfahrungen beschreiben. Es sind unsere vergangenen Erfahrungen und unser Lernen, die den Kontext unserer Gedanken bilden. Daher sind diese für uns einzigartig. Darüber hinaus ist reflexives Lernen ein aktiver und dynamischer Prozess, der sich ständig weiterentwickelt und weiterentwickelt, während wir lernen und auf neue Erfahrungen, Situationen und Informationen reagieren.

Kritisches Denken vs. reflektierendes Denken

Im reflektierenden Denken interpretieren und bewerten wir unsere Erfahrungen, leiten daraus eine Bedeutung ab und nutzen sie zur Problemlösung. Dazu gehört auch, zu analysieren und zu kritisieren. Analysieren bedeutet in diesem Zusammenhang, komplexe Themen in kleinere Abschnitte zu unterteilen, um sie besser zu verstehen, während Kritik das Hinterfragen unserer Annahmen und unseres Verständnisses beinhaltet.

Was ist kritisches Denken

Kritisches Denken ist unsere Fähigkeit, organisiert und rational zu denken und den logischen Zusammenhang zwischen Ideen oder Fakten zu verstehen. Dies beinhaltet eine rationale und unvoreingenommene Analyse oder Bewertung von Tatsachenbeweisen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass eine Person mit kritischen Denkfähigkeiten immer reflektierend und unabhängig denken wird. Sie werden Ideen und Annahmen immer hinterfragen und kritisch hinterfragen, ohne sie für bare Münze zu nehmen. Sie identifizieren, analysieren und lösen Probleme auch systematisch, anstatt nach Instinkt oder Intuition .

Vergleichen - Kritisches Denken und reflektierendes Denken

Kritisches Denken umfasst einen Prozess mit mehreren Schritten. Der erste Schritt besteht darin, das Problem oder die Frage zu identifizieren. Sobald Sie es eingrenzen, ist es einfacher, Lösungen zu finden. Suchen Sie dann nach Quellen, die verschiedene Ideen und Standpunkte enthalten, die für dieses Thema relevant sind. Analysieren und bewerten Sie anschließend die gefundenen Daten. Jetzt ist es wichtig festzustellen, ob diese Quellen zuverlässig und unvoreingenommen sind und ob sie auf soliden Daten basieren. Nach einer guten Analyse können Sie feststellen, welche Quellen am wichtigsten sind. Auf Grundlage dieser Daten können Sie dann eine Entscheidung treffen oder eine Schlussfolgerung ziehen.

Unterschied zwischen kritischem Denken und reflektierendem Denken

Definition

Kritisches Denken ist die Fähigkeit, in organisierter und rationaler Weise zu denken und den logischen Zusammenhang zwischen Ideen oder Fakten zu verstehen, während reflektierendes Denken der Prozess ist, über die eigenen Emotionen, Gefühle, Erfahrungen, Reaktionen und Kenntnisse zu reflektieren und Verbindungen zwischen ihnen herzustellen.

Verbindung

Darüber hinaus beinhaltet kritisches Denken ein breites Spektrum an Denkfähigkeiten, und reflektierendes Denken ist ein Teil des kritischen Denkens.

Abschluss

Kurz gesagt, kritisches Denken beinhaltet organisiertes und rationales Denken, das Verstehen der logischen Verbindung zwischen Ideen oder Fakten. Reflektierendes Denken hingegen beinhaltet das Reflektieren der eigenen Emotionen, Gefühle, Erfahrungen, Reaktionen und Kenntnisse und das Herstellen von Verbindungen zwischen ihnen. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen kritischem Denken und reflexivem Denken. Darüber hinaus beinhaltet kritisches Denken ein breites Spektrum an Denkfähigkeiten, und reflektierendes Denken ist ein Teil des kritischen Denkens.

Referenz:

1.“ Was ist reflektierendes Denken? “ OpenLearn.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. " Reflective Thinking " Von Irisyu160 - Eigene Arbeit (CC BY-SA 4.0) über Commons Wikimedia2. " 170623. KRITISCHES DENKEN " Durch visuelles Engagement . Debbie Ro (CC BY-NC-ND 2.0) über Flickr

Über den Autor: Hasa

Hasa hat einen BA-Abschluss in Englisch, Französisch und Übersetzungswissenschaften. Sie liest derzeit für einen Master in Englisch. Zu ihren Interessensgebieten gehören Literatur, Sprache, Linguistik und auch Lebensmittel.