Was ist der Unterschied zwischen gesundem Menschenverstand und Intelligenz?

Der Hauptunterschied zwischen gesundem Menschenverstand und Intelligenz besteht darin, dass der gesunde Menschenverstand in erster Linie beschreibt, wie praktisch eine Person ist, während sich Intelligenz hauptsächlich auf die intellektuellen Fähigkeiten einer Person bezieht .

Gesunder Menschenverstand ist gesunder Menschenverstand und gesundes Urteilsvermögen in praktischen Angelegenheiten, während Intelligenz unsere Fähigkeit ist, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben und anzuwenden. Sowohl gesunder Menschenverstand als auch Intelligenz sind Eigenschaften, die wir mit guten Urteilen und Entscheidungen verbinden, die wir im Leben treffen. Diese Wörter sind jedoch keine Synonyme. Eine Person, die wir für intelligent halten, hat möglicherweise nicht immer gesunden Menschenverstand. Manchmal kann sogar jemand mit einem schlechten Intelligenzwert (niedriger IQ) seinen gesunden Menschenverstand nutzen, um gute Entscheidungen zu treffen.

Abgedeckte Schlüsselbereiche

1. Was ist gesunder Menschenverstand – Definition, Merkmale 2. Was ist Intelligenz – Definition, Merkmale 3. Unterschied zwischen gesundem Menschenverstand und Intelligenz – Vergleich der wichtigsten Unterschiede

Schlüsselbegriffe

Gesunder Menschenverstand, Intelligenz Unterschied zwischen gesundem Menschenverstand und Intelligenz - Vergleichszusammenfassung

Was ist gesunder Menschenverstand?

Wir können gesunden Menschenverstand als gesunden Menschenverstand und gesundes Urteilsvermögen in praktischen Angelegenheiten beschreiben. Mit anderen Worten, es ist das grundlegende Niveau an praktischem Wissen und Urteilsvermögen, das wir alle brauchen, um in einer vernünftigen und sicheren Weise in der Gesellschaft zu leben. Es erfordert kein spezielles Wissen.

Unterschied zwischen gesundem Menschenverstand und Intelligenz

Tatsächlich ist der gesunde Menschenverstand eine Art ungeschriebenes und unausgesprochenes Wissen, das alle Menschen haben. Wir erwerben es unbewusst von der Zeit an, in der wir geboren werden. Dieses Wissen erwerben wir durch Erfahrung, Beobachtung und Neugier, ohne uns dessen bewusst zu sein. Darüber hinaus wenden wir dieses Wissen in der Praxis an, manchmal ohne es zu merken. Ein gutes Paar Stiefel zu tragen, wenn Sie auf eine Wanderung gehen, ist ein Beispiel für den gesunden Menschenverstand. Wenn Sie für diese Art von Ausflug High Heels oder andere modische Schuhe verwenden, verwenden Sie nicht Ihren gesunden Menschenverstand.

Was ist Intelligenz?

Die Encyclopedia Britannica definiert es als „eine mentale Qualität, die aus der Fähigkeit besteht, aus Erfahrungen zu lernen, sich an neue Situationen anzupassen, abstrakte Konzepte zu verstehen und zu handhaben und Wissen zu nutzen, um seine Umgebung zu manipulieren“. Wir können dies als unsere Fähigkeit zusammenfassen, auf der Grundlage von Vernunft zu lernen, zu verstehen und zu urteilen.

Hauptunterschied - Gesunder Menschenverstand vs. Intelligenz

Im Allgemeinen umfasst Intelligenz verschiedene mentale Fähigkeiten wie Problemlösung, Logik, Argumentation und Planung. Darüber hinaus verwenden wir das Wort intelligent, um eine Eigenschaft von Menschen zu beschreiben. Wir verwenden normalerweise das Adjektiv intelligent, um Menschen mit einer hohen geistigen Kapazität zu beschreiben – der Fähigkeit, Dinge leicht zu lernen oder zu verstehen oder mit neuen Situationen umzugehen. Darüber hinaus unterscheiden sich die Intelligenzniveaus des Individuums nach verschiedenen Faktoren wie Genetik , Bildung und Erfahrung. Wir betrachten auch Personen mit einem hohen IQ-Level (Scores of Intelligence Quotient Test) als intelligente Menschen.

Unterschied zwischen gesundem Menschenverstand und Intelligenz

Definition

Gesunder Menschenverstand ist gesunder Menschenverstand und gesundes Urteilsvermögen in praktischen Angelegenheiten, während Intelligenz unsere Fähigkeit ist, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben und anzuwenden.

Natur

Wenn wir über gesunden Menschenverstand sprechen, sprechen wir hauptsächlich davon, wie praktisch eine Person ist, aber wenn wir über Intelligenz sprechen, beziehen wir uns normalerweise auf die intellektuellen Fähigkeiten dieser Person.

Messen

Wir können die Intelligenz von Menschen durch verschiedene IQ-Tests messen, während der gesunde Menschenverstand normalerweise nicht messbar ist.

Spezialisiertes Wissen

Während gesunder Menschenverstand kein Spezialwissen beinhaltet, kann Intelligenz Spezialwissen beinhalten.

Abschluss

Gesunder Menschenverstand ist gesunder Menschenverstand und gesundes Urteilsvermögen in praktischen Angelegenheiten, während Intelligenz unsere Fähigkeit ist, Wissen und Fähigkeiten zu erwerben und anzuwenden. Wenn wir über gesunden Menschenverstand sprechen, sprechen wir hauptsächlich davon, wie praktisch eine Person ist, aber wenn wir über Intelligenz sprechen, beziehen wir uns normalerweise auf die intellektuellen Fähigkeiten dieser Person. Dies ist also der Hauptunterschied zwischen gesundem Menschenverstand und Intelligenz.

Referenz:

1. „Menschliche Intelligenz“. Encyclopædia Britannica , Encyclopædia Britannica, Inc., hier verfügbar .

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „3038974“ (CC0) über Pixabay 2. „Gesunder Menschenverstand“ (CC0) über Open ClipArt

Über den Autor: Hasa

Hasa hat einen BA-Abschluss in Englisch, Französisch und Übersetzungswissenschaften. Sie liest derzeit für einen Master in Englisch. Zu ihren Interessensgebieten gehören Literatur, Sprache, Linguistik und auch Lebensmittel.