Was ist der Unterschied zwischen Athen und Sparta?

Der Hauptunterschied zwischen Athen und Sparta besteht darin, dass Athen eine Form der Demokratie war , während Sparta eine Form der Oligarchie war .

Athen und Sparta sind zwei prominente griechische rivalisierende Stadtstaaten. Obwohl diese nicht sehr weit voneinander entfernt sind, gibt es viele Unterschiede zwischen diesen beiden Staaten. Athen war das Zentrum für Kunst, Lernen und Philosophie, während Sparta ein Kriegerstaat war. Darüber hinaus basierte Athens Wirtschaft hauptsächlich auf Handel, während Spartas Wirtschaft auf Landwirtschaft und Eroberung basierte.

Abgedeckte Schlüsselbereiche

1. Was ist Athen – Gesellschaft, Regierung, Athener 2. Was ist Sparta – Gesellschaft, Regierung, Spartaner 3. Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Athen und Sparta – Überblick über die Gemeinsamkeiten 4. Was ist der Unterschied zwischen Athen und Sparta – Vergleich von Hauptunterschiede

Schlüsselbegriffe

Athen, Athener, Sparta, Spartaner

Unterschied zwischen Athen und Sparta - Vergleichszusammenfassung

Was ist Athen

Athen war einer der größten und einflussreichsten Stadtstaaten Griechenlands. Die Stadt erhielt ihren Namen nach Athena, der Göttin des Krieges und der Weisheit. Der Parthenon, der für Athena gebaute Tempel, thront auf einem Hügel im Zentrum der Stadt. Tatsächlich ist dies eine der ältesten Städte der Welt mit einer aufgezeichneten Geschichte von über 3.400 Jahren.

Unterschied zwischen Athen und Sparta

Abbildung 1: Der Parthenon

Das antike Athen war das Zentrum für Kunst, Philosophie und Lernen. Daher bezeichnen Historiker es oft als die Wiege der westlichen Zivilisation. Es ist auch die Heimat der Akademie von Platon und des Lyzeums von Aristoteles. Historiker halten Athen für die Wiege der Demokratie. Die alten Athener verwendeten ein Regierungssystem, bei dem jeder (mit Ausnahme von Frauen, Sklaven und denen, die nicht von athenischen Eltern geboren wurden) über wichtige Fragen abstimmen konnten, wie zum Beispiel, ob man am Krieg teilnehmen sollte oder nicht. Außerdem gab es ein Lotteriesystem, um alle Amtsträger zu wählen. Unter der Führung von Perikles (461 bis 429 v. Chr.) erreichte die Stadt Athen ihre goldene Ära. Daher wird dies auch das Zeitalter des Perikles genannt.

Hauptunterschied - Athen vs Sparta

Abbildung 2: Karte des antiken Athens

Die Agora, ein großer offener Raum für Versammlungen, war das Handels- und Regierungszentrum in Athen. Es war der Ort, an dem Menschen zusammenkamen, um über Philosophie und Politik zu diskutieren. Auch die berühmte Akropolis befindet sich mitten in der Stadt Athen. Es wurde als Festung gebaut, in die sich die Menschen zurückziehen konnten, wenn die Stadt angegriffen wurde. Später wurden dort auch viele Tempel und Gebäude errichtet.

Was ist Sparta?

Sparta ist auch ein wichtiger Stadtstaat im antiken Griechenland. Der Stadtstaat war eigentlich als Lacedaemon bekannt, während sich der Name Sparta selbst auf die Hauptsiedlung am Ufer des Flusses Eurotas in Lakonien im Südosten des Peloponnes bezog. Heute verwenden wir jedoch den Namen Sparta, um uns auf den Stadtstaat zu beziehen. Sparta war eine Kriegergesellschaft; Die Gesellschaft basierte hauptsächlich auf Loyalität gegenüber dem Staat und der militärischen Macht. Tatsächlich war Sparta eine führende Kraft des griechischen Militärs während der griechisch-persischen Kriege.

Vergleiche Athen und Sparta

Abbildung 3: Antike Ruinen in Sparta

Schon in jungen Jahren nahmen Jungen an einem strengen staatlich geförderten Bildungs-, Militärtrainings- und Sozialisationsprogramm teil, das als Agoge bekannt ist. Sie erhielten viele Jahre lang eine strenge Ausbildung, bis sie das 20. Lebensjahr erreichten, um ein vollwertiger Krieger und Staatsbürger zu werden. Darüber hinaus wurde die Handarbeit in der Stadt ausschließlich von Sklaven verrichtet, sodass spartanische Männer mehr Zeit für militärische Verfolgungen hatten. Spartanische Frauen waren nicht beim Militär aktiv, aber sie wurden erzogen und unterrichteten Sport, um sie körperlich fit zu machen. Darüber hinaus hatten spartanische Frauen im Vergleich zu Frauen in anderen griechischen Staaten mehr Rechte und Freiheiten.

Athen gegen Sparta

Abbildung 4: Spartanisches Verwaltungssystem

Sparta erreichte den Höhepunkt seiner Macht, nachdem er Athen im Peloponnesischen Krieg 404 v. Chr. besiegt hatte. Der Niedergang von Sparta begann jedoch einige Jahrzehnte später, nach einer Niederlage gegen die Thebaner in der Schlacht von Leuctra.

Ähnlichkeiten zwischen Athen und Sparta

  • Athen und Sparta sind zwei prominente griechische Stadtstaaten in der klassischen Antike.
  • Beide Staaten verwendeten viele Sklaven. Tatsächlich heißt es, dass jeder Staat etwa hunderttausend Salben hatte.
  • Diese beiden Staaten verfügten über mächtige Streitkräfte.
  • Beide Staaten hatten ihr eigenes Regierungssystem, das das Wohl ihrer Bürger gewährleistet hatte.
  • Athen und Sparta besaßen im Vergleich zu anderen Regionen eine stabile Wirtschaft.

Unterschied zwischen Athen und Sparta

Definition

Athen ist der griechische Stadtstaat, der als Wiege der Zivilisation und Heimat der Demokratie gilt. Sparta hingegen war ein prominenter Stadtstaat in Griechenland, der zur dominierenden militärischen Landmacht in der Region aufstieg.

Gesellschaftstyp

Athen war ein Zentrum der Künste, des Lernens und der Philosophie, während Sparta eine Kriegergesellschaft war.

Regierung

Athen hatte eine Form der Demokratie, in der jeder freie Athener über 18 Jahre als Bürger galt, während Sparta eine oligarchische Regierung hatte.

Wirtschaft

Während Athens Wirtschaft hauptsächlich auf Handel basierte, basierte Spartas Wirtschaft auf Landwirtschaft und Eroberung.

Militärische Stärke

Außerdem verfügte Athen über eine starke Flotte, während Sparta über eine starke Landarmee verfügte.

Frauen

Spartanische Frauen hatten mehr Status und Freiheit als Athenerinnen. Spartanische Frauen waren gebildet und konnten im Gegensatz zu Athenerinnen Eigentum besitzen und verwalten.

Schul-und Berufsbildung

In Athen erhielten Jungen eine vielseitige Ausbildung, Mädchen wurden jedoch nur Hausarbeiten beigebracht. In Sparta erhielten sowohl Jungen als auch Mädchen körperliches Training, um fit zu bleiben. Spartanische Jungen erhielten viele Jahre eine militärische Ausbildung und Ausbildung.

Abschluss

Athen und Sparta sind zwei prominente griechische rivalisierende Stadtstaaten. Obwohl diese nicht sehr weit voneinander entfernt sind, gibt es viele Unterschiede zwischen diesen beiden Staaten. Der Hauptunterschied zwischen Athen und Sparta ist ihre Regierung, Wirtschaft und Gesellschaft. Athenische Gesellschaft, die auf Handel basierte, Kunst und Kultur schätzte und in einer Form der Demokratie regiert wurde. Die spartanische Gesellschaft hingegen war eine militante Gesellschaft, deren Wirtschaft auf Landwirtschaft und Eroberung basierte.

Referenz:

1. „Athen.“ DK Finden Sie es heraus!, Hier erhältlich .2. Mark, Joshua J. „Athen“. Enzyklopädie der Alten Geschichte, 7. November 2019, hier verfügbar .3. "Geschichte des antiken Sparta." LiveScience, Kauf, hier verfügbar .4. "Sparta." History.com, A&E Television Networks, 12. November 2009, hier verfügbar .

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. „The Parthenon in Athens“ Von Steve Swayne – File:O Partenon de Atenas.jpg, ursprünglich auf Flickr als The Parthenon Athens (CC BY 2.0) über Commons Wikimedia gepostet 2. „Map Ancient Athens“ Von Singinglemon – Eigene Arbeit ( Public Domain) über Commons Wikimedia 3. „SpartaGreatRhetra“ Von Publius97 bei en.wikipedia (CC BY-SA 3.0) über Commons Wikimedia 4. „Ancient sparta theater“ Von Κούμαρης Νικόλαος (Namensnennung) über Commons Wikimedia

Über den Autor: Hasa

Hasa hat einen BA-Abschluss in Englisch, Französisch und Übersetzungswissenschaften. Sie liest derzeit für einen Master in Englisch. Zu ihren Interessensgebieten gehören Literatur, Sprache, Linguistik und auch Lebensmittel.