Unterschied zwischen Rasse und Ethnizität

Hauptunterschied – Rasse vs. Ethnizität

Rasse und ethnische Zugehörigkeit sind zwei komplexe und oft problematische, aber verwandte Konzepte, die verwendet werden, um Menschen zu kategorisieren und zu identifizieren. Ethnizität wird als kulturelle Identität betrachtet, die auf gemeinsamer Abstammung, Sprache und Tradition basiert, während Rasse als biologische Klassifikation auf der Grundlage von DNA und Knochenstruktur angesehen wird. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Rasse und ethnischer Zugehörigkeit. Allerdings gilt die Verwendung des Wortes Rasse in den letzten Jahren als problematisch. Obwohl dieses Wort immer noch im allgemeinen Kontext verwendet wird, wird es heute oft durch andere Wörter ersetzt, die weniger emotional aufgeladen sind, wie z. B. Menschen oder Gemeinschaft.

Dieser Artikel erklärt,

1. Was ist Rasse? – Bedeutung, Eigenschaften und Funktionen

2. Was ist Ethnizität? – Bedeutung, Eigenschaften und Funktionen

3. Was ist der Unterschied zwischen Rasse und Ethnizität? Unterschied zwischen Rasse und Ethnizität - Zusammenfassung des Vergleichs zwischen Rasse und Ethnizität

Was ist Rasse?

In der Biologie ist Rasse eine Population innerhalb einer Art, die in irgendeiner Weise unterschiedlich ist, insbesondere einer Unterart; sie weisen typischerweise relativ geringe morphologische und genetische Unterschiede auf. Obwohl alle Menschen der gleichen Spezies, dem Homo sapiens, und der Unterart, dem Homo sapiens sapiens, angehören, gibt es beim Menschen kleine genetische Variationen, die zu unterschiedlichen physischen Merkmalen führen, wie z zwischen den Rassen weisen nicht auf einen großen Unterschied in der DNA hin. Zum Beispiel würde die DNA von zwei zufällig ausgewählten Menschen um weniger als 0,1 Prozent variieren.

Einige Soziologen betrachten Rasse jedoch als soziales Konstrukt, nicht als biologischen Unterschied. Die Bestimmung der Rasse nach Hautfarbe (schwarz und weiß) ist eine der wichtigsten historischen Rassenkategorien. Dies wurde als Werkzeug für Unterdrückung, Sklaverei und Eroberung verwendet. Kaukasoide, Mongoloide und Neger sind ebenfalls drei angebliche Hauptrassen der Menschheit. Es ist jedoch oft schwierig, Rassenunterschiede zu machen, indem man das körperliche Erscheinungsbild einer Person betrachtet, ohne die Genetik zu untersuchen.

Unterschied zwischen Rasse und Ethnizität

Was ist Ethnizität?

Ethnizität ist ein kulturelles Phänomen. Es ist eine Identifikation, die auf gemeinsamer Abstammung, Sprache und kultureller Tradition basiert. Ethnische Zugehörigkeit kann durch Religion, Ernährungsgewohnheiten, Bräuche, Kleidung usw. charakterisiert werden. Um Mitglied einer ethnischen Gruppe zu sein, müssen Sie sich an einige oder alle dieser Praktiken halten.

Die ethnische Zugehörigkeit einer Person kann anhand der körperlichen Merkmale einer Person bestimmt werden, obwohl die Art und Weise, wie sich eine Person kleidet, auf ihre ethnische Zugehörigkeit hinweisen könnte. Wenn Sie beispielsweise eine Frau sehen, die einen Sari trägt, gehen Sie automatisch davon aus, dass sie Inderin ist. Es ist auch wichtig zu beachten, dass eine Person ihre ethnische Zugehörigkeit verbergen kann, indem sie sich nicht an die für eine bestimmte ethnische Zugehörigkeit einzigartige Kleidung hält.

Eine ethnische Gruppe kann weiter in Clans oder Stämme unterteilt werden. Diese Clans oder Stämme könnten später ihre eigenen Ethnien bilden, oder einige verschiedene ethnische Gruppen könnten sich zu einer Ethnie zusammenschließen. Darüber hinaus ist es möglich, dass Einzelpersonen von einer ethnischen Gruppe in eine andere wechseln.

Ethnizität und Rasse sind verwandte, aber komplexe Konzepte. Angenommen, ein chinesisches Kind wird von einer irischen Familie adoptiert. Dieses Kind fühlt sich vielleicht irisch: Es isst irisches Essen, er spricht irisches Englisch, er kennt die irische Geschichte und Kultur. Er weiß vielleicht nichts über die chinesische Kultur, Sprache oder Geschichte. Aber er wird von der Gesellschaft immer als Chinese oder Mongoloid behandelt, insbesondere weil sein rassischer Hintergrund aus seinen körperlichen Merkmalen ersichtlich ist.

Hauptunterschied - Rasse vs. Ethnizität

Nakhi-Leute

Unterschied zwischen Rasse und Ethnizität

Art der Klassifizierung

Rasse: Rasse gilt als biologische Klassifizierung.

Ethnizität: Ethnizität wird als kulturelle Identität betrachtet.

Aussehen

Rasse: Die Rasse einer Person kann manchmal durch die körperliche Erscheinung bestimmt werden.

Ethnizität: Die Ethnizität einer Person kann manchmal durch ihre Kleidung bestimmt werden.

Kreuzung

Rasse: Mitglieder einer Rasse können nicht einer anderen Rasse beitreten.

Ethnie: Angehörige einer Ethnie können einer anderen Ethnie beitreten.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

„Asiatiska folk, Nordisk familjebok “ Von G. Mützel – Nordisk familjebok (1904), Bd.2, Asiatiska folk [1] (die Farbfassung ist in diesem Zip-Archiv verfügbar).-Bibliographisches Institut, Leipzig., (Public Domain .) ) über Commons Wikimedia

„Naxi Musicians I“ von Peter Morgan aus Peking, China – Flickr, (CC BY 2.0) über Commons Wikimedia

Über den Autor: Hasa

Hasa hat einen BA-Abschluss in Englisch, Französisch und Übersetzungswissenschaften. Sie liest derzeit für einen Master in Englisch. Zu ihren Interessensgebieten gehören Literatur, Sprache, Linguistik und auch Lebensmittel.