Unterschied zwischen Manuskript und Inschrift

Hauptunterschied – Manuskript vs. Inschrift

Sowohl Manuskripte als auch Inschriften sind zwei Formen von Dokumenten. Der Hauptunterschied zwischen Manuskript und Inschrift besteht darin, dass ein Manuskript ein handgeschriebenes oder maschinengeschriebenes Dokument ist, während eine Inschrift ein auf eine harte Oberfläche geschnitzter Text ist.

Was ist ein Manuskript?

Ein Manuskript ist ein hand- oder maschinengeschriebenes Dokument. Die Dokumente, die vor der Einführung des Buchdrucks entstanden sind, können als Manuskripte kategorisiert werden. Ein Manuskript kann ein Buch oder eine Schriftrolle sein. Es kann auch unterschiedliche Informationen enthalten; Der Inhalt eines Manuskripts kann sich auf Religion, Wissenschaft, Geographie, Recht usw.

In der Vergangenheit wurden Manuskripte auf Papyrus, Pergament und anderen Pergamenten hergestellt. Es war jedoch nicht einfach, diese Dokumente aufzubewahren, da Papier keine sehr lange Lebensdauer hat. Papyrus zum Beispiel, der für viele Handschriften verwendet wurde, hatte nur eine Lebensdauer von wenigen Jahrhunderten. Widrige Witterungsbedingungen, Lagerung, Schäden durch Insekten usw. stellten ein Problem für die Erhaltung der Handschriften dar. Unterschied zwischen Manuskript und Inschrift

Was ist eine Inschrift?

Eine Inschrift ist ein Text, der auf einer harten Oberfläche eingraviert ist. Obwohl Inschriften in der heutigen Welt meist auf Grabsteinen und Münzen eingraviert sind, waren Inschriften und Inschriften in der Antike die gängigen Normen zum Schreiben oder Transkribieren von Informationen. Auf Materialien wie Stein, Marmor und Metallen wie Bronze, Silber und Gold wurden Inschriften eingraviert. Die Worte wurden mit einem harten Werkzeug wie einem Meißel in diese Oberflächen eingraviert. Da diese Beschriftungen auf harten und zähen Oberflächen angebracht wurden, sind sie langlebig und belastbar. Die Inschriften, die in den frühen Hochkulturen gemacht wurden, existieren aufgrund dieser Beständigkeit noch heute. Darüber hinaus musste, anders als bei Handschriften, kein besonderer Aufwand für die Erhaltung der Inschrift betrieben werden. Andererseits kann die Erstellung einer Inschrift viel Zeit und Mühe gekostet haben.

Vor der Erfindung des Papiers war dies die Methode zur Aufzeichnung von Informationen; Inschriften enthalten unterschiedliche Informationen wie religiöse Texte, Gesetze und Richtlinien, politische Abschlüsse, öffentliche Ankündigungen usw. Im Vergleich zu auf Papier geschriebenen Texten sind die Inschriften jedoch kurz. Hauptunterschied - Manuskript vs. Inschrift

Unterschied zwischen Manuskript und Inschrift

Definition

Ein Manuskript ist ein hand- oder maschinengeschriebenes Dokument.

Eine Inschrift ist ein Text, der auf einer harten Oberfläche eingraviert ist.

Materialien

Manuskripte wurden auf Papieren wie Pergament, Papyrus, Pergament usw.

Inschriften wurden auf harten Oberflächen wie Stein, Marmor und Metallen geschrieben.

Erhaltung

Manuskripte waren schwer zu bewahren.

Beschriftungen sind langlebig, und es ist kein besonderer Aufwand für die Konservierung erforderlich.

Schaffung

Manuskripte sind relativ einfacher zu schreiben.

Es wurde viel Zeit und Mühe aufgewendet, Inschriften zu erstellen .

Langlebigkeit

Manuskripte hatten eine kurze Lebensdauer, wenn sie nicht gut erhalten waren.

Inschriften hatten eine längere Lebensdauer.

Änderung

Es ist nicht schwer, die Schriften auf einem Manuskript zu ändern, da sie auf Papier geschrieben sind.

Es ist schwierig, die Schriften einer Inschrift zu ändern, da sie auf einer harten Oberfläche wie einem Stein geschrieben sind. Unterschied zwischen Manuskript und Inschrift - Infografik

Bild mit freundlicher Genehmigung:

„Äthiopisches biblisches Manuskript U.Oregon Museum Shelf Mark 10-844“ von Unknown – Hill Museum & Manuscript Library. (Public Domain) über Wikimedia Commons

„Ateshgah Tür 18 Inschrift“ von Wikifex – Eigene Arbeit. (CC BY-SA 3.0) über Wikimedia Commons

Über den Autor: admin