Unterschied zwischen Geschichte und Literatur

Hauptunterschied – Geschichte vs. Literatur

Geschichte und Literatur sind zwei wichtige Teildisziplinen der Geistes- und Sozialwissenschaften. Einfach ausgedrückt besteht der Unterschied zwischen Geschichte und Literatur darin, dass Geschichte das Studium der Vergangenheit ist, während Literatur das Studium der schriftlichen Arbeit ist . Die Kenntnis des Unterschieds zwischen Geschichte und Literatur kann einem Schüler helfen, ein Fach zu wählen, das besser zu ihm passt.

Was ist Geschichte

Geschichte ist das Studium der Vergangenheit, insbesondere der Beziehung zwischen der Vergangenheit und dem Menschen. Im Grunde beschäftigt sich die Geschichte mit den Gesamtleistungen, Ereignissen, Vorkommnissen und Geschehnissen der gesamten menschlichen Bevölkerung. Es ist ein Thema, das sich mit schriftlichen Aufzeichnungen der Vergangenheit beschäftigt. Diese Aufzeichnungen (Drucksachen, seltene Manuskripte auf Papier und Blättern, getrocknete Tierhäute) wurden jedoch oft über Leistungen von Kaisern und Lizenzgebühren geschrieben und enthalten oft voreingenommene Informationen. Dennoch können durch diese Aufzeichnungen viele Fakten über die frühere Lebensweise gewonnen werden. Der Zeitraum vor den schriftlichen Aufzeichnungen wird als Vorgeschichte bezeichnet. Eine Person, die Geschichte studiert, forscht und schreibt, wird Historiker genannt.

Die Geschichte konzentriert sich oft auf Ereignisse, die in bestimmten Zeitblöcken stattfinden, und Historiker haben ihnen Namen gegeben, um sie leichter einordnen zu können. Nach der Marxschen Theorie gibt es fünf Stadien der Geschichte; primitiver Kommunismus, Sklavengesellschaft, Feudalismus, Kapitalismus und Sozialismus. Darüber hinaus kann Geschichte nach geografischen Orten, Sozialgeschichte, Religionsgeschichte, Kulturgeschichte usw. studiert werden. Das Studium der Vorgeschichte fällt oft unter die Archäologie.

Hauptunterschied - Geschichte vs. Literatur

Was ist Literatur

Einfach ausgedrückt kann Literatur als das Studium der schriftlichen Arbeit definiert werden. Früheste schriftliche Arbeit kann zu weltweit ältesten Zivilisationen wie Ägypten und Sumer zurückverfolgt werden (etwa 4. Jahrtausend vor Christus). Im Laufe der Geschichte wurden verschiedene Definitionen angewendet, um Literatur zu definieren. Laut Cambridge Dictionary ist Literatur „geschriebene künstlerische Werke, insbesondere solche mit einem hohen und bleibenden künstlerischen Wert“. Literatur kann in verschiedene Formen eingeteilt werden, dh Belletristik vs. Sachbuch oder Poesie vs. Prosa. Es kann weiter in Hauptformen wie Drama, Roman und Kurzgeschichte eingeteilt werden. Es kann unter verschiedenen Kategorien wie geografischer Lage, Zeitabschnitt, Natur usw. studiert werden (Klassische Literatur, mittelalterliche Literatur, französische Literatur, Romantik, Kolonialliteratur, moderne Literatur usw.)

Literatur erfordert Fantasie und Kreativität, und viele Autoren verwenden eine Vielzahl von literarischen Mitteln, um die Qualität ihrer literarischen Arbeit zu verbessern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass auch Sachbücher, die viele Fakten und Informationen enthalten, als Teil der Literatur angesehen werden.

Unterschied zwischen Geschichte und Literatur

Unterschied zwischen Geschichte und Literatur

Definition

Geschichte ist das Studium der Vergangenheit.

Literatur ist das Studium der schriftlichen Arbeit.

Inhalt

Geschichte beschäftigt sich mit Informationen und Fakten.

Literatur beschäftigt sich hauptsächlich mit Fiktion, der Vorstellungskraft des Autors, literarischen Mitteln usw.

Methoden

In der Geschichte werden Methoden wie Quellenkritik, statistische Inferenz, Analogieargumente usw. verwendet.

In der Literatur werden Methoden wie Lesen, Entschlüsseln und kritische Wertschätzung verwendet.

Studium der schriftlichen Aufzeichnungen

Die Geschichte sammelt Informationen über die alte Lebensweise, Menschen aus schriftlichen Aufzeichnungen.

Literaturstudien schriftliche Arbeit zur Wertschätzung.

Genauigkeit

In der Geschichte gelten die schriftlichen Aufzeichnungen als genaue Quellen.

In der Literatur enthalten schriftliche Arbeiten oft Fiktion und können daher nicht als genaue Quellen angesehen werden.

Über den Autor: admin